Lena-Maries-Welt

Begleite mich,
wenn ich die Welt entdecke

Jul 112007

Nach dem Mittagessen hat es Mami gereicht. Sie hat seit einiger Zeit etwas am Augen (Gerstenkorn?). Omi hat uns zum Augenarzt begleitet.

Die Ă„rztin meinte, das es nichts Schlimmes sei. Es kann soweit nichts passieren. Aber es gibt nur eine Möglichkeit, das wegzubekommen – nämlich eine OP. Da meine Mami mit Operationen nicht sehr viel Freude hat (dazu hatte sie schon zu viele), wird sie das wohl bleiben lassen.

Danach haben wir bei Mama in der 4ma vorbeigeschaut, denn der 206er von Omi und Opi war schon fertig zur Abholung. Das ist wirklich schnell gegangen (ein bisschen Vitamin P schadet halt doch nicht).

Am Abend war ich dann ziemlich quengelig und habe mich bis zum Schlafengehen herumtragen lassen (ich kann halt auch nicht immer gut gelaunt sein).

© 2007 lena-maries-welt.eu
Wordpress angepasst von meinem Opi
alle bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
die bilder sind alle bei flickr gespeichert