Lena-Maries-Welt

Begleite mich,
wenn ich die Welt entdecke

Feb 172010

Da Mama den Arbeitstag heute auf der T50 verbringen musste, musste ich auch schon frĂŒh aufstehen. Mami hat mich zu Opi gebracht. Der war schon auf, da er Waschtag hatte.

Wir haben erst ein wenig gekuschelt. Nebenbei habe ich ihm den neuesten Tratsch berichtet.
Dann kam Omi vom Nachtdienst. Wie versprochen durfte ich jetzt eine Kindersendung ansehen. Dann habe ich Opa geholfen die Faschingsdeko abzuklauben. In den Keller musste er die Kiste aber alleine tragen. Nein, Angst hatte ich keine. Aber so frĂŒh am Morgen bin ich einfach zu faul.
Langsam wurde es Zeit, dass ich in den Kindergarten kam. O&O haben mich gemeinsam hingebracht.

Am Nachmittag war es dann, das erste Mal seit langer Zeit, endlich wieder einmal etwas wÀrmer.
Also haben Mama und ich beschlossen, trotz Schnee und Gatsch, eine Runde auf dem Spielplatz zu drehen. Das VergnĂŒgen war aber nur von kurzer Dauer. Es war einfach noch viel zu nass. Aber ich habe Hoffnung, denn in den nĂ€chsten Tagen soll der Schnee endlich ganz verschwinden. Es wĂŒrde auch schon höchste Zeit!

Am Abend war ich wieder bei den Großeltern. Wir waren zum Essen eingeladen.
Da habe ich alle ziemlich ĂŒberrascht, da ich alles aufgegessen habe. Etwas, dass ich eigentlich nur bei sĂŒĂŸen Sachen mache. Vielleicht lag es daran, das mir Omi geholfen hat?

© 2007 lena-maries-welt.eu
Wordpress angepasst von meinem Opi
alle bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
die bilder sind alle bei flickr gespeichert