Lena-Maries-Welt

Begleite mich,
wenn ich die Welt entdecke

Feb172011

Bademeisterin

Abgelegt unter: etwas gelernt

Heute war wieder Baden angesagt. Was soll man denn auch machen, bei dieser ewigen KĂ€lte? Also ab ins warme Nass und frisch drauflos gespielt.

Nach einer Weile war ich schrumpliug aufgeweicht und hatte genug vom Plantschen. Also habe ich nach Mama gerufen. Kaum stand sie neben mir, habe ich es mir aber anders ĂŒberlegt und sie wieder weggeschickt. In Hörweite wartete sie ab, was ich nun wohl wieder anstellen wĂŒrde. Nix ist passiert. Zumindest nichts Schlimmes.

Fix fertig abgetrocknet und angezogen kam ich quietschvergnĂŒgt aus dem Badezimmer gesprungen. Sogar meine Spielsachen hatte ich brav in die Kiste gerĂ€umt. Das gab natĂŒrlich ein großes Lob. Mama war ganz stolz und freute sich, dass ich wieder etwas mehr alleine machen kann. Es wird, es wird ;-).

Zur StĂ€rkung gab es Faschierte Laibchen mit KartoffelpĂŒrre.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Donnerstag, 17. Februar 2011, 20:02, und wurde abgelegt unter "etwas gelernt". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Hier anmelden

© 2007 lena-maries-welt.eu
Wordpress angepasst von meinem Opi
alle bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
die bilder sind alle bei flickr gespeichert