Lena-Maries-Welt

Begleite mich,
wenn ich die Welt entdecke

Jan182009

Ciao, Kato

Abgelegt unter: Dies und das

Nicht nur Mama ging es heute eher weniger gut, sondern auch Kato.

Mama war einfach nur müde weil sie länger fort war und hat den ganzen Nachmittag verschlafen, während Papa sich vorbildlich um mich gekümmert hat.

Kato musste heute den ganzen Tag über brechen. Keiner wusste genau was mit ihr los war. Opi hat versucht ihr mit Magentropfen etwas Linderung zu verschaffen (das hatte ihm die Tierärztin am Telefon empfohlen). In der Nacht, als ich schon tief und fest geschlafen habe, ist Kato dann leider verstroben.

Sie hat aber nicht leiden mĂĽssen sondern ist einfach ruhig eingeschlafen. Wir haben uns nicht wirklich gut verstanden. Kato war sehr scheu und zurĂĽckgezogen und konnte mit meiner stĂĽrmischen Art wohl nicht viel anfangen. Aber leid tut es mir trotzdem.

Ich hoffe, dass es ihr da wo sie jetzt ist, mindestens so gut geht wie bei O&O. Machs gut Kato.
In Memoriam Kato

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Sonntag, 18. Januar 2009, 23:01, und wurde abgelegt unter "Dies und das". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Hier anmelden

© 2007 lena-maries-welt.eu
Wordpress angepasst von meinem Opi
alle bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
die bilder sind alle bei flickr gespeichert