Lena-Maries-Welt

Begleite mich,
wenn ich die Welt entdecke

Okt182011

Das erste Training in gelb-weiß

Abgelegt unter: Taekwondo

Auch heute war wieder ein herrlich sonniger Herbsttag. Mama nahm daher meine Taekwondosachen gleich beim Abholen mit, so dass wir die Zeit bis zum Trainming im Sonnenhof verbringen konnten.
Dort steht ein riesiger Kastanienbaum und ich wollte unbedingt ein paar Kastanien, die noch komplett in der Schale drinnen sind. Und die lassen sich am Boden kaum finden.

Mama und ich haben alles mögliche versucht um ein paar geschlossene Kastanien vom Baum zu bekommen. Mama nahm mich auf die Schultern so dass ich nach oben greifen konnte. Das brachte uns schon mal eine ein. Weitere Versuche mit Stecken und Zaunklettern folgten. Jetzt hatte ich genügend beisammen.

Bei den ganzen Bemühungen verflog die Zeit und schon mussten wir uns auf den Weg zum Taekwondo machen. Dort stand heute mein erstes Training in gelb-weiß an. Kaum zu glauben, wie schnell das gegangen ist: Da war ich gerade eben noch bei einer Schnupperstunde und schon stehe ich mit dem nächsten Gurt da.

Nachdem ich das Training brav absolviert hatte waren wir bei Oma zum Pizzaessen eingeladen. Omi rief in der „Pizzerei” an um unsere Wünsche kundzutun. Ich gönnte mir derweil ein heißes Bad um die Wartezeit zu verkürzen, Opi sah sich Mamis Notebook an, dass Probleme macht und Omi machte einen Salat. So verging die Wartezeit recht schnell und schon bald konnten wir uns über das Essen hermachen.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Dienstag, 18. Oktober 2011, 21:10, und wurde abgelegt unter "Taekwondo". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Hier anmelden

© 2007 lena-maries-welt.eu
Wordpress angepasst von meinem Opi
alle bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
die bilder sind alle bei flickr gespeichert