Lena-Maries-Welt

Begleite mich,
wenn ich die Welt entdecke

Jun052011

Der DCC eröffnet die Badesaison im GÀnsehÀufel

Abgelegt unter: Freizeit

Um 07:30 war heute Tagwache im Hause De Cillia. Kaum waren die Augen offen riskierte Mama einen Blick nach draußen. Laut Temperaturanzeige war es zwar etwas kĂŒhler als gestern, aber der Himmel war strahlend blau und die Sonne strahlte.
WĂ€hrend Papa sich einen Kaffee und ich mir einen Kakao machte packte Mama alles fĂŒrs Schwimmen zusammen.

Um 09:30 war nÀmlich schon ein Treffen beim GÀnsehÀufel geplant. Und wir wollten unsere Eröffnung der Badesaison ja nicht verpassen. Schon um halb neun waren wir unterwegs. Nein, noch nicht zum GÀnsehÀufel. Erst einmal zum Billa am Praterstern. Odentlich Proviant fassen.

Papa und ich warteten im Auto und schickten Mama alleine in den Einkaufskrieg. War aber gar nicht so schlimm. Wohl noch etwas zu frĂŒh fĂŒr die Freakshow. Jetzt aber nichts wie hin.

Schon beim Einparken haben wir Justin, Mario und Dominik getroffen die uns sagten, dass am nicht kostenpflichtigen Parkplatz noch einiges frei ist. Also stellte Papa das Auto schnell um wÀhrend wir die Eintrittskarten besorgten.

Justin und ich waren nun kaum noch zu halten und wollten gleich ins Wasser. Vorher musste aber alles ausgepackt und aufgebreitet werden. WÀhrend wir uns noch hÀuslich einrichteten kamen alle anderen die mit der U-Bahn hingefahren waren.

Nach wenigen Minuten waren unsere Platzerl makiert und wir konnten endlich ins Wasser. Das war zwar noch etwas sehr kĂŒhl – zumindest fĂŒr Mamas VerhĂ€ltnisse – aber das machte uns Kindern nichts aus. Sind ja keine Weicheier.
Zwar wurde es im laufe des Tages immer windiger und bewölkter aber das Wetter ließ uns bis zum spĂ€ten Nachmittag nicht im Stich. Auch Trampolin springen waren wir, haben uns umgesehen und die einzelnen SpielplĂ€tze durchprobiert.

Gegen 15:30 hatten dann aber alle genug von der Sonne und vom Wasser (zumindest die Erwachsenen) und wir traten die Heimreise an. Zu Hause ist Mama dann nochmal los gezogen um eine riesen Box mit Eis vom Eissalon ums Eck zu holen. Wir hatten zwar im Bad schon ein Eis geschleckt aber doppelt hÀlt bekanntlich besser.
Dabei wollte ich anfangs sogar auf Eis verzichten da ich etwas Kopfweh hatte (doch etwas zuviel Sonne erwischt?) aber nachdem ich mich ein bisschen ausgeruht hatte war das wieder gut und ich machte mich ĂŒber eine Portion Eis her.

Und schon wieder ist ein Wochenende vorbeii. Aber schön war’s und das NĂ€chste kommt bestimmt ;-)

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Sonntag, 5. Juni 2011, 21:06, und wurde abgelegt unter "Freizeit". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Hier anmelden

© 2007 lena-maries-welt.eu
Wordpress angepasst von meinem Opi
alle bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
die bilder sind alle bei flickr gespeichert