Lena-Maries-Welt

Begleite mich,
wenn ich die Welt entdecke

Apr222007

Die erste Nacht ohne Mama und Papa

Abgelegt unter: Dies und das

Nachdem ich gestern zu Omi und Opi gebracht wurde, sind wir noch bei deren Freunden zusammengesessen. Leider war es durch den Wind relativ frisch (aber Eva hat mich unter ihre Weste gepackt, so dass es kuschelig warm war). Später sind wir dann nach Hause gefahren.

Ich war schon ziemlich aufgeregt, denn es sollte die erste Nacht werden, in der ich nicht bei meinen Eltern schlafen sollte. Diese wollten sich einmal richtig ausschlafen. Die tun ja gerade so, als ob ich sie nicht schlafen lassen würde? Ich verschlafe ja die meiste Zeit des Tages, da könnten sie ja auch schlafen – selbst schuld, wenn sie das nicht tun!

Aber es ist eh ganz gut gelaufen. Während meine Eltern im Kino waren (Born to be wild), habe ich bis gegen 20 Uhr Omi und Opi beschäftigt.
Dann gab es mein Abendflascherl (das hat genauso geschmeckt wie von Mami gemacht). Noch eine frische Windel und ab in den Pyjama. Sogar mein eigenes Bett war da, so dass ich auch bald eingeschlafen bin (war ja doch ein ereignisreicher Tag).

Heute hat Opi gesagt, dass ich in der Nacht ziemlich unruhig gewesen sein soll. Ich kann das nicht glauben, denn ich habe sehr gut geschlafen. Und auch viel geträumt (wie ich mit Opi einen ganzen Grill voll Fleisch alleine aufesse).

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Sonntag, 22. April 2007, 14:04, und wurde abgelegt unter "Dies und das". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Hier anmelden

© 2007 lena-maries-welt.eu
Wordpress angepasst von meinem Opi
alle bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
die bilder sind alle bei flickr gespeichert