Lena-Maries-Welt

Begleite mich,
wenn ich die Welt entdecke

Aug162010

Ich erwecke ein Stofftier zum Leben

Abgelegt unter: Urlaub

Der Morgen begann, wie immer hier in Lutzmannsburg, angenehm ruhig. Heute um neun. Nach der Morgentoilette wurde das Frühstücksbuffet gestürmt.

Nachdem wir alle satt waren stellte sich die Frage, was wir heute unternehmen wollen. Schnell entschieden wir uns für eine kleine Radtour. Und zwar mit so einem lustigen Rad, wo ich vorne in einem Sitz sitze und Mama und Papa sich hinten abstrampeln ;-)
Bei unserer Radtour haben wir auch die Family Ranch entdeckt. Die werden wir diese Woche sicher auch noch besuchen.

Nach der kleinen Sporteinlage (zumindest für meine Eltern) waren wir bis zum Mittagessen im Garten. Hinterher ein kurzer Rückzug aufs Zimmer – zur Siesta. Gut ausgeruht hatten wir genügend Kraft für die Therme. Zum Aufwärmen einfach so Plantschen, ehe meine ersten Schwimmstunde für diese Woche anstand. Ich habe sie wirklich mit Bravour gemeistert.

Es war ein großer Fortschritt gegenüber dem letzten Jahr zu sehen. Vor allem fiel auf, dass ich viiiiel mutiger geworden bin. Ich bin ganz alleine auf der Schwimmnudel geschwommen. Und so beim Schwimmen habe ich Mama hin und wieder ganz losgelassen – auch ohne meine Flügerl.
Später habe ich mit Mama und Papa ganz wild gespielt. Auch wenn ich dabei mit dem Kopf unter Wasser kam hatte ich keine Angst.

Wieder trocken im Hotel habe ich etwas ganz Lustiges gemacht. Ich bin unter die Wunderheiler gegangen und habe ein Stofftier zum Leben erweckt:
Foto folgt

Zuerst habe ich mir ein Stofftier ausgesucht (zum Leben erwecken geht ja nicht mit jedem). Ich wählte einen Hund. Diesen habe ich dann mit Watte und einem Wunsch gefüllt. Sogar eine Geburtsurkunde hat mein Hund bekommen. Ich habe ihn Sunny Dog getauft. Auf die Idee sind wir gekommen weil ich ihn eigentlich Sunny Bunny nennen wollte. Aber Bunny heißt ja Hase und darum haben wir dann Sunny Dog genommen. Eine echt gute Idee – oder?

Am Abend haben wir gut gegessen und natürlich wieder mit Sunny Bunny getanzt. Und dann kam der Knaller: Nachdem wir noch ein wenig Zeit am Zimmer verbracht hatten, musste ich nicht schlafen gehen, sondern wir gingen alle zusammen in die Kinderdisco.
Voll krass ;-)

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Montag, 16. August 2010, 20:08, und wurde abgelegt unter "Urlaub". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Hier anmelden

© 2007 lena-maries-welt.eu
Wordpress angepasst von meinem Opi
alle bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
die bilder sind alle bei flickr gespeichert