Lena-Maries-Welt

Begleite mich,
wenn ich die Welt entdecke

Nov262011

König der Löwen in 3-D

Abgelegt unter: Freizeit

Der Vormittag wurde damit verbracht den schon etwas kärglichen Lebensmittelbestand aufzufüllen. Dazu machten wir uns auf den Weg zum Merkur. Wieder zu Hause gab es erstmal ein ordentliches Frühstück, schon eher einen Brunch. Klar, dass es für mich schon im Geschäft ein gutes Semmerl gab, ansonsten wäre ich ja schon längst verhungert ;-)

Nach dem Frühstück haben wire bis gegen 13 Uhr gespielt. Dann wurde es Zeit, dass wir uns auf den Weg ins DX machten. Da trafen wir uns mir Gigi und Jaqueline um gemeinsam König der Löwen anzusehen. Mein absoluter Lieblingsfilm ist zwar der zweite Teil vom König der Löwen, aber dafür wurde der erste Teil jetzt in 3-D gezeigt. Mama und Papa kamen so in den Genuss sich einen Film anzusehen der schon im Kino lief als die beiden noch klein waren – also Mama sehr klein und Papa halt jung *g*.

Während der Vorstellung musste ich nicht ein einziges Mal aufs Klo, so gefesselt hat mich der mir eigentlich bekannte Film. Mama hatte zwar ein bisschen Zweifel ob ich nicht vor dem Ende des Filmes platze (da ich immer abwechselnd nach Nachos, Popcorn und Oreokeksen verlangte), aber es ging alles gut.
Hinterher waren alle vom Film begeistert, egal ob groß oder klein.

Nachdem wir schon da waren konnten wir nach dem Fiolm gleich noch einen Sprung ins DZ machen. Jaqueline und Gigi machten sich erst einmal auf den Heimweg. Vorher verabredeten wir uns aber noch für den Abend auf Punsch und Kartoffelpuffer. Zu einer Zeit, wo auch ich uneingeschränkt teilnehmen kann ohne dass ich gleich ins Bett muss – was mich natürlich sehr sehr freut.

Zu Hause angekommen blieb aber noch Zeit bis der Abendbesuch anstand. Die verbrachte ich mit fernsehen und fraghte alle paar Minuten nach wann der Gigi denn nun kommt *gg*. Gegen sieben fuhr Papa dann endlich los um Gigi, Jaqueline und Manfred abzuholen und bald darauf waren sie auch schon da und wir vebrachten gemeinsam eine total genialen und lustigen Abend. Der dauerte heute bis zur Geisterstunde!

Auch Oma und Opa kamen einen Sprung rüber um den selbstgemachten Punsch und die Kartoffelpuffer zu verkosten. Beides war übrigens sehr lecker geworden.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Samstag, 26. November 2011, 21:11, und wurde abgelegt unter "Freizeit". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Hier anmelden

© 2007 lena-maries-welt.eu
Wordpress angepasst von meinem Opi
alle bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
die bilder sind alle bei flickr gespeichert