Lena-Maries-Welt

Begleite mich,
wenn ich die Welt entdecke

Mai082012

Komm‘ ich jetzt in Fernsehen?

Abgelegt unter: Dies und das

Der Tag begann wie meistens: verschlafen und eher unmotiviert ging es in den Kindergarten. Mama fuhr in die Arbeit. Da ereilte sie gegen Mittag ein Anruf von Winny. Er meinte, dass sie ja sicher schon gehört hat dass Young Ung bei „Die große Chance” (= eine Talentshow in ORF1) eingeladen wurde. Und dann der Oberhammer: fĂŒr die Live-Show will er mich dabei haben!

Mama konnte es erst gar nicht fassen und war total sprachlos (was nicht oft vorkommt). Nach dem ersten Schreck hat sie sich natĂŒrlich riesig gefreut. Trotzdem wollte sie das nicht entscheiden ohne mit mir darĂŒber geredet zu haben. Am Abend sollten sich alle Teilnehmer der Show im 1. Bezirk zum Training treffen. Mama vereinbarte mit Winny, dass sie mit mir zu diesem Training kommen wird. Erst danach soll ich entscheiden ob ich das machen will oder nicht. Die Vorbereitumngen werden sicher nicht ohne sein, lange dauern und anstrengend werden. Da muss ich voll dahinter stehen, sonst bringt das gar nichts.

Beim Abholen war Mama demetntsprechend ganz aufgeregt und konnte es gar nicht erwarten mir alles zu erzĂ€hlen. Sie versauchte mir so gut es ging die Sache zu erklĂ€ren. Auch wenn sie nicht so recht wusste ob ich verstehe was es heißt bei einer Live-Show im Fernsehen dabei zu sein. Aber vielleicht ist es ja auch ein Vorteil das nicht so genau zu wissen ;-)

Die Zeit bis zu meinem Training genossen wir Hause und lassen einmal alles auf uns zukommen. Nach dem Training fuhren wir ins Zentrum zu unserem Systemleiter. Georg, ebenfalls ein SchĂŒler aus dem 22.,begleitete uns.
WĂ€hrend ich im unteren Trainingsraum fĂŒr den Fernsehauftritt ĂŒbte brachte Winny oben die Großen ordentlich ins schwitzen. Mama soll schließlich auch was davon haben wenn sie auf mich warten muss ;-).

Nach dem ersten training stand fĂŒr mich fest dass ich mitmachen will. Das freute Mama. Auch wenn es sicher anstrengend und nicht immer leicht werden wird ist das eine tolle Sache. Mittlerweile war es 21:30 Uhr geworden. Allerhöchste Zeit nach Hause zu kommen.
Ich musste mir aber wegen meinem Schönheitsschlaf keine Gedanken machen. Mama hatte mit Oma schon im Vorfeld vereinbart das die morgen frĂŒh rĂŒber kommt und auf mich schaut bis es Zeit fĂŒr denKindergarten wird. So muss ich nach dem anstrengenden Abend nicht gleich um 06:00 Uhr aufstehen. Ist das nicht nett?

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Dienstag, 8. Mai 2012, 21:05, und wurde abgelegt unter "Dies und das". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Hier anmelden

© 2007 lena-maries-welt.eu
Wordpress angepasst von meinem Opi
alle bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
die bilder sind alle bei flickr gespeichert