Lena-Maries-Welt

Begleite mich,
wenn ich die Welt entdecke

Jun132012

Mamas erster Faustbruchtest

Abgelegt unter: Taekwondo

Im Kindergarten wurde heute fleißig für das morgige Familienfest geübt. Da wollen wir unseren Eltern ja ein schönes Liedchen trällern, oder auch zwei.

Als Mama mich dann abgeholt hatte machten wir es uns in meiner Höhle unterm Bett gemütlich und spielten ein paar Runden Schwarzer Peter und Memory. Danach kuschelten wir uns im Schlafzimmer zusammen und schauten ein bisschen fern, ehe es Zeit wurde sich auf den Weg zum Training zu machen. Am Programm stand eine Stunde ab 8. Kup bei Winny.
Das besondere an der heutigen Stunde war allerdings, dass Mama schon heute ihren Geburtstagsbruchtest machen durfte/musste, da Winny morgen nicht da ist. Zur Krönung erlaubte er ihr sogar einen Faustbruchtest!
So etwas macht man normalerweise erst wenn man zur Prüfung von Grün auf Grün-Blau antritt. Da er Mama aber schon gut kennt und weiß, das sie nur dann etwas macht wenn sie wirklich davon überzeugt ist dass sie es kann, war er überzeugt, dass das Brett brechen wird und nicht ihre Hand.

Nach der Trainingsstunde wurde es ernst. Papa ist extra gekommen um dasreignis für die Nachwelt auf Video zu bannen. Alle stellten sich auf. Mama und Winny in der Mitte. Nach einer kurzen Erklärung gings auch schon los. Kurz anzielen und – kawoom:
... und durch

Nicht nur, dass Mama das Brett einfach teilte. Vielmehr schlug sie so genau und fest zu, dass sie in der Mitte ein Stück herrausschlug, sie das Brett also in drei Teile zerlegte. Das kommt sehr selten vor und bedeutet das man es wirklich perfekt getroffen hat, von der Stärke und Genauigkeit. Pech nur für Winny, der den mittleren Teil ins Gesicht bekam.
Mami selbst war nichts passiert. Ihre Hand war etwas rot, das wars auch schon. Wenn das kein perfekter Bruchtest war?

Nachdem diesem einmaligen Erlebnis für Mama lud Papa uns beim DZ aus wo Mama und ich noch schnell beim Dreishop waren ehe wir beim Spar ein Abendessen besorgten. Gegessen wurde gleich in der U-Bahn, denn es war schon später und daheim musste ich gleich ins Bett.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Mittwoch, 13. Juni 2012, 21:06, und wurde abgelegt unter "Taekwondo". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Hier anmelden

© 2007 lena-maries-welt.eu
Wordpress angepasst von meinem Opi
alle bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
die bilder sind alle bei flickr gespeichert