Lena-Maries-Welt

Begleite mich,
wenn ich die Welt entdecke

Jun182010

Regenspiele

Abgelegt unter: Freizeit

Nachdem Papa von der Arbeit gekommen war machten wir uns auf den Weg zum Billa. KĂŒhlschrank auffĂŒllen. Kaum hatten wir unsere EinkĂ€ufe bezahlt, begann es wie aus KĂŒbeln zu regnen. Wir warteten ein paar Minuten ab, in der Hoffnung, dass es nur ein kurzer Regenguss werden wĂŒrde. Da hatten wir uns aber getĂ€uscht.

Es kam keine Wetterbesserung in Sicht. Also beschlöossen wir, trotz Regen nach Hause zu gehen. Mama wusste auch, dass ich immer schon gerne in RegenpfĂŒtzen plantschen wollte. WĂ€hrend ein heftiges Gewitter tobte, liefen wir nach Hause. Da wir bis daheim sowieso schon bis auf die Haut durchnĂ€sst waren, konnten mein Wunsch endlich erfĂŒllt werden.
WÀhrend Papa die EinkÀufe reinbrachte sind Mama und ich zu Oma gegangen. Sie sollte ein paar Fotos machen.

Dann auf zur großen Lacke auf dem Spielplatz. Papa kam auchdazu. Wir plantschten und tobten in der tiefen PfĂŒtze, dass es die helle Freude war:
Wasserspiele

Das mag ich so an meiner Mama. Sie macht jeden Blödsinn mit. Und so macht sogar das Regenwetter Spass – auch wenn trotzdem langsam der Sommer kommen könnte.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Freitag, 18. Juni 2010, 20:06, und wurde abgelegt unter "Freizeit". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Hier anmelden

© 2007 lena-maries-welt.eu
Wordpress angepasst von meinem Opi
alle bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
die bilder sind alle bei flickr gespeichert