Lena-Maries-Welt

Begleite mich,
wenn ich die Welt entdecke

Sep222009

Schlimm, schlimmer, ich

Abgelegt unter: etwas gelernt

Wie wohl jedes Kind will auch ich manchmal wissen wie weit ich gehen kann und wo die Grenzen sind. Heute war mal wieder so ein Tag.

Kaum vom Kindergarten draußen ging es auch schon los. Ich habe nur Blödsinn gemacht habe und nicht einmal annĂ€hernd auf Mama gehört. Anfangs fand sie das nicht so schlimm. Also machte ich immer weiter und weiter und weiter …

Als ich dann mit Marcel und den anderen in der Sandkiste war fand ich es besonders witzig, mich auf Marcel draufzuschmeißen. Der allerdings hat das deutlich weniger toll gefunden, erst recht nicht, als er sich dabei verletzt hat.
Nachdem Mama mir zum 100. Mal erklÀrt hatte, dass sowas nicht witzig ist, und ich es trotzdem wieder machte, war die Grenze dann erreicht. Sachen zusammenpacken und ab nach Hause.

Mein lautes GebrĂŒll half da auch nichts mehr. Zu Hause erst einmal ins Bett zum Ausspinnen. Danach habe ich mich wieder halbwegs normal benommen und durfte noch ein bisschen spielen.

Ich glaube, morgen werde ich wieder braver sein, denn es ist nicht lustig, zu Hauser zu sein wĂ€hrend alle anderen sich am Spielplatz vergnĂŒgen. Ich glaube, da habe ich wieder was gelernt.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Dienstag, 22. September 2009, 20:09, und wurde abgelegt unter "etwas gelernt". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Hier anmelden

© 2007 lena-maries-welt.eu
Wordpress angepasst von meinem Opi
alle bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
die bilder sind alle bei flickr gespeichert