Lena-Maries-Welt

Begleite mich,
wenn ich die Welt entdecke

Mai012007

Und hoch den Kopf

Abgelegt unter: Alltagsleben

Das sommerliche Wetter der vergangenen Woche ist leider vorbei. Es ist zwar noch weiterhin recht sonnig, aber es ist doch ziemlich frisch geworden (am Stadtrand gab es in der Nacht sogar Frost!).

Da es meiner Mutti vormittags zu kalt zum Spazierengehen war, konnte ich die Zeit anderweitig nützen. Papa war in Zwölfaxing trainieren. Ich mache es mir einfach und trainiere meine Muskeln zu Hause.
Wenn ich auf dem Bauch liege, kann ich meinen Kopf jetzt schon recht hoch heben – und auch eine Weile halten.

Mit viel Konzentration kann ich das schon recht gut – oder?
Kopf hoch

Da ich nun schon sooo groß und stark bin, darf ich heute erstmals in meinem eigenen Zimmer übernachten. Bisher habe ich mein Zimmer ja eigentlich nur beim Wickeln gesehen. Ich bin mir noch nicht sicher, ob mir das gefallen oder ob ich ein bisschen Angst haben soll?
Ach was, meine Eltern werden schon auf mich aufpassen.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Dienstag, 1. Mai 2007, 20:05, und wurde abgelegt unter "Alltagsleben". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Hier anmelden

© 2007 lena-maries-welt.eu
Wordpress angepasst von meinem Opi
alle bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
die bilder sind alle bei flickr gespeichert