Lena-Maries-Welt

Begleite mich,
wenn ich die Welt entdecke

Nov272008

Vergebliche Suche

Abgelegt unter: Dies und das

Zuerst war ich natĂźrlich brav im Kindergarten bis meine Mami mich abgeholt hat.

Später haben wir Omi und Opi abgeholt. Alle zusammen sind wir zum Hausmann spaziert (war frßher einmal der Holzmann). Klar, dass Opi mein Wagerl schieben musstedurfte.

Mama hat etwas ganz bestimmtes gesucht (irgendeine Puppe glaube ich). Und obwohl wir sehr lange durch die endlosen Gänge gegangen sind (ich bin ja mehr gefahren), hat sie das Gesuchte nicht gefunden. Schade.

Nach einer Weile hat es mich nicht mehr im Wagerl gehalten. Und obwohl ich keine Schuhe anhatte konnte ich Mami dazu Ăźberreden, mich loszuschnallen. In Strumpfhosen bin ich dann durch die Gangfluchten gelaufen.

Auf dem Heimweg war es schon ganz finster. Dabei war es noch nicht einmal fĂźnf Uhr.

Mami musste dann zu einer Besprechung in den Kindergarten. Ich bin eine Weile bei O&O geblieben, bis Papa von der Arbeit gekommen ist.
Bis dahin haben wir Verstecken gespielt …

Omi versteckt sich hinter der Couch

… gesungen und getanzt. Ich habe mich so lange im Kreis gedreht, bis mir schwindlig war und es mich auf den Hintern gesetzt hat. War echt lustig!

Auch die riesige Schachtel mit Opas Weihnachtsdekoration habe ich natĂźrlich erfoschen mĂźssen:

Was ist da wohl alles drinnen?

So ist die Zeit bis zum Abholen sehr schnell vergangen.

Mit Papa habe ich dann noch gespielt bis es Zeit fĂźrs Bett wurde. Mami war immer noch bei der Besprechung, da habe ich schon geschlafen.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Donnerstag, 27. November 2008, 20:11, und wurde abgelegt unter "Dies und das". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Hier anmelden

© 2007 lena-maries-welt.eu
Wordpress angepasst von meinem Opi
alle bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
die bilder sind alle bei flickr gespeichert