Lena-Maries-Welt

Begleite mich,
wenn ich die Welt entdecke

Jan282012

Wieder mal Partytime

Abgelegt unter: Freizeit

Die Nacht verlief sehr ruhig. Wir ließen den Tag auch ruhig angehen und sind erst gegen halb acht aufgestanden. Das ist für Großen am Wochenende zwar noch immer mitten in der Nacht, aber für uns schon eher spät ;-).

Am Vormittag haben wir in der Wohnung gespielt. Draußen war es recht frisch (nicht einmal Plusgrade). Das merkten wir, als wir uns kurz nach 12 Uhr angezogen und auf den Weg nach Kagran gemacht haben. Dort trafen wir uns mit Mama und Papa beim Haus der Begegnung. Da fand die jährliche Faschingsfeier statt, für uns ein Pflichttermin im jährlichen Partykalender.

Dani und Toni hatten noch einiges zu tun uns so machten sich die beiden auf den Weg während meine Eltern das Kommando übernommen haben. Wie immer war es super lustig, wir haben getanzt und gespielt. Nur Sascha war etwas mühsam und wollte nicht wirklich folgen. Daher hat er mehr Zeit beim Sitzen als beim Spielen verbrachte. Sogar ich verstand das nicht ganz, denn wie kann man da nicht folgen, wenn die einzige Anordnung lautet: „Habt Spass, aber bleibt im vorderen Bereich der Tanzfläche damit wir euch sehen können!”.

Aber Sascha fand es wohl witzig dauernd unter die Sessel und Tische ganz hinten im Saal zu kriechen. Mama und Papa fanden das weniger lustig – und auch ich nicht. Ich hingegen war heute sehr sehr brav. Warum auch schlimm sein, wenn man eh nach Herzenslust tanzen, spielen, herumlaufen und toben kann und dbaei nur im Raum bleiben muss? Also da hab ich Sascha echt nicht verstanden und ihm öfter gesagt er solle doch vorne bleiben. Aber naja, villeicht fehlte ihm auch seine Mutti?

Jedenfalls war die Party für mich trotzdem so lustig wie immer, wenn auch etwas anstrengender. Aber auch Sascha hatte seine Momente wo er sich benehmen konnte und wir gemeinsam tanzten und spielten. Nachdem wir (vor allem aber ich) drei Stunden getobt und gespielt hatten und Sascha lange gesessen ist ;-) gingen wir los um noch ein paar Dinge einzukaufen. Dann fuhrren wir nach Hause.

Da wir gestern ja auch etwas länger auf waren gab es beim Schlafen gehen und Einschlafen keine Probleme und wir waren recht bald im Land der Träume.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Samstag, 28. Januar 2012, 21:01, und wurde abgelegt unter "Freizeit". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Hier anmelden

© 2007 lena-maries-welt.eu
Wordpress angepasst von meinem Opi
alle bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
die bilder sind alle bei flickr gespeichert