Lena-Maries-Welt

Begleite mich,
wenn ich die Welt entdecke

Jan142012

Zuerst gemeinsam plantschen, dann schlafen

Abgelegt unter: Dies und das

Schön früh Morgens bin ich bestens gelaunt aufgestanden. Wie sollte es auch anders sein, konnte ich nach langer Zeit endlich meine Freundin Julia wiedersehen. Die habe ich dieses Jahr noch gar nicht gesehen.

Wir hatten uns in der Therme Wien verabredet. Genau, schon wieder Therme *gg*. Ein Wunder das wir noch nicht unter Wasser atmen können bei den vielen Thermenbesuchen ;-). Kurz nach zehn waren wir da, wenige Minuten später schon im Wasser. Auf Julia mussten wir allerdings noch warten. Die war bei Melis Schwester und musste erst abgeholt werden. So machten wir uns erst mal zu dritt einen Spass.

Wie immer tauchte ich mit Mama und Papa um die Wette, sprang vom Trampolin und wir spielten. Gegen 12:30 Uhr waren dann auch Meli und Julia endlich da. Leider so spät, das zum Spielen nicht mehr gar so viel Zeit blieb. Um halb zwei mussten wir schon los da wir um 16 Uhr bei Oma und Opa zum Essen eingeladen waren. Da Walter mit Family auch kommen soll mussten wir da unbedingt hin. Wir wollten Nelly wiedersehen um ihr endlich ihre Weihnachtsgeschenke zu geben. Besser spät als nie ;-)

Erst habe ich Julia gezeigt wie toll ich schon schwimmen kann. Danach haben wir ein bisschen im Kleinkinderbecken gespielt und zum Abschluss war ich nochmal Trampolin springen. Das mache ich am Zweitliebsten – nach Tauchen. Obwohl Rutschen natĂĽrlich auch Spitze ist ;-)
Schweren Herzens mussten wir uns dann verabschieden. Mama und Meli merkten wie schwer uns das fiel. Meli hatte dann die Idee, dass ich nächste Woche mal bei den beiden ĂĽbernachten könnte wenn ich Lust habe, da sie unter der Woche drei Tage frei hat. Klar habe ich Lust – was fĂĽr eine Frage.
Aber das war nicht alles. Mama meinte, wir hätten heute und morgen frei und lud Julia im Gegenzug ein, die Nacht heute bei uns zu verbringen.

Jetzt mussten wir aber echt los und verabschiedeten uns bis später. Zu Hause angelangt wurden erst die Badesachen weggeräumt, ehe wir zu O&O marschierten. Dort wartete schon Walter samt Family.
Gemeinsam verbrachten wir einen total schönen Nachmittag beim Quatschen und Babyhüten. Ich spielte lieber mit NElly, anstatt ordentlich zu essen:
Spass mit Nelly

Später bekam Nelly ihre verspätetetn Weihnachtsgeschenke von uns und von Omi und Opi:
Nelly im Geschenkpackerl

Am frühen Abend läutete es und Julia wurde vorbeigebracht. Jetzt war alles perfekt *gg*
Gemeinsam mit ihr verabschiedeten wir uns und machten uns auf den Heimweg. Zuhause durften wir noch spielen und einen Film ansschauen. Erst um 22 Uhr war Schicht im Sschacht und wir verabschiedeten und innerhalb von wenigen Sekunden ins Land der Träume.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Samstag, 14. Januar 2012, 22:01, und wurde abgelegt unter "Dies und das". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Hier anmelden

© 2007 lena-maries-welt.eu
Wordpress angepasst von meinem Opi
alle bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
die bilder sind alle bei flickr gespeichert