Lena-Maries-Welt

Begleite mich,
wenn ich die Welt entdecke

Aug 132008

Die vergangene Nacht war nicht so besonders (sehr unruhig, alle halbe Stunde aufgeweint, …). Wahrscheinlich liegt das an den letzten Z√§hnen meines Milchgebisses, die sich gerade durcharbeiten.

Trotzdem wurde es heute ein sehr aktiver, abwechslungsreicher Tag.

Das begann schon zeitig in der Fr√ľh (ich war schon um 6 Uhr munter). Da habe ich dann Omi bei der W√§sche geholfen. Opi, der etwas sp√§ter aufgestanden ist, hat dann auch noch mitgeholfen. Am lustigsten war es, wenn mich Omi oder Opi auf einem ganzen Berg frischer W√§sche getragen haben. Das war echt kuschelig, da die W√§sche vom trocknen noch ganz warm war:

Ein kuscheliges Plätzchen

Wegen der unruhigen Nacht und der anstrengenden Wäschereiarbeit hat Omi mich schon gegen 11 Uhr hingelegt. Ich bin auch sofort eingeschlafen.

Frisch ausgeruht sind wir dann zu Eva gefahren. Auf dem Weg dahin hat Opi auch gleich noch den M√ľll weggebracht. Ich habe daf√ľr mein Puppenwagerl geschoben:

Wohin fahren wir jetzt?

Während Opi dann eine Pedi machte, habe ich mit den Katzen von Eva gespielt:

Katzenspiele

Als diese genug hatte, sind sie einfach davongelaufen.
Aber Opi war da eh schon fertig. So konnten wir zum Interspar ins Donauzentrum fahren. Omi wollte uns da einen Rucksack zeigen.

Der hat mich aber weniger interessiert, denn ich habe ein kleines Spielzeugparadies entdeckt, von dem ich mich nur sehr schwer trennen konnte:

Spielzeugparadies

Auf der Heimfahrt haben wir gleich noch Mami von der Arbeit abgeholt.
Du siehst also, dass mir keine Sekunde langweilig werden konnte. Aber jetzt bin ich m√ľde und gehe schlafen.

© 2007 lena-maries-welt.eu
Wordpress angepasst von meinem Opi
alle bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
die bilder sind alle bei flickr gespeichert